Button für Menü
EKO-Punkt
  • EKO-Punkt von REMONDIS — Das Duale System mit dem an Sicherheit

    Mit über zehn Jahren Branchenerfahrung im Dualen System sind wir Ihr zuverlässiger Partner rund um die Verpackungslizenzierung. Dank EKO-Punkt regeln Sie die vom Verpackungsgesetz vorgeschriebene Beteiligung am Dualen System schnell, unkompliziert und mit dem Plus an Sicherheit. Die wirtschaftliche Stärke und das Know-how der REMONDIS-Gruppe garantieren Ihnen Lösungen, mit denen Sie finanziell wie juristisch auf der sicheren Seite sind. Jetzt und in Zukunft.

Aktuelle Pressemitteilung

    • Verpackungsrecycling: EKO-PUNKT stellt Sicherheit in Millionenhöhe. Auch Sicherheiten der Wettbewerber eingefordert.

      Köln, 17. September 2021 – Das Duale System EKO-PUNKT stellt für das Bundesland Niedersachsen eine Sicherheitsleistung in siebenstelliger Höhe. Damit kommt das Duale System von REMONDIS seiner Verpflichtung aus einem entsprechenden Bescheid des Landes Niedersachsen gemäß Verpackungsgesetz (VerpackG) uneingeschränkt nach.

      Das VerpackG sieht vor, dass die Bundesländer Sicherheiten von Dualen Systemen verlangen können. Es gab bereits die Insolvenz eines Dualen Systems; der Wettbewerb im Markt ist weiterhin sehr hart und wird durch das Hinzutreten neuer Dualer Systeme weiter verschärft. Daher sind Sicherheiten auch in dieser Höhe  sinnvoll. Bei der Insolvenz eines Dualen Systems tragen Recyclingunternehmen und Kommunen ein erhebliches finanzielles Risiko. Die Dualen Systeme bezahlen Recycler für die Erfassung und Sortierung der eingesammelten Wertstoffe. Die Kommunen erhalten für die Öffentlichkeitsarbeit und die Bereitstellung und Pflege von Standplätzen und Containern die sogenannten Nebenentgelte von den Dualen Systemen. Im Insolvenzfall eines Systems bleiben die Recyclingunternehmen und Kommunen deshalb auf einem Teil ihrer Kosten sitzen.

      Einige Duale Systeme klagen gegen Sicherheitsleistungen

      Derzeit wehren sich allerdings einige Duale Systeme vor Gerichten in Berlin, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg gegen die von den Bundesländern vorgegebenen Sicherheitsleistungen. EKO-PUNKT Geschäftsführer Dr. Florian Dühr: „EKO-PUNKT appelliert an die Marktbegleiter, die Sicherheiten zeitnah zu stellen und so das Vertrauen in die privatwirtschaftliche Lösung der dualen Abfallwirtschaft zu stärken und weiter auszubauen; das sollte gemeinsames Interesse sein.“ Für angemessen hält der EKO-PUNKT Geschäftsführer auch eine weitere Anhebung der Sicherheitsleistungen. So könnten an Stelle der Kosten für die Verbrennung die Kosten für hochwertiges Recycling abgesichert werden.

      Wettbewerb senkt Kosten und schafft Innovation

      Die durch den Wettbewerb der Dualen Systeme erfolgte Ablösung des ursprünglichen Monopols vor über 15 Jahren hat Einsparungen im Milliardenbereich, Arbeitsplätze und technische Innovationen der Recyclingtechnik erzeugt, die letztlich den Endverbrauchern und der Umwelt zu Gute gekommen sind. Diese nachhaltige privatwirtschaftliche Lösung gilt es abzusichern und weiter zu entwickeln. „Die Kreislaufwirtschaft braucht Wettbewerb und Sicherheit; Recyclingunternehmen sammeln für alle Dualen Systeme, sie können beim Ausfall eines Systems nicht einfach die Leistung einstellen. Sie müssen deshalb finanziell angemessen abgesichert werden“, so Dühr.

      REMONDIS ist eines der weltweit größten Privatunternehmen für Recycling, Service und Wasser und erbringt Dienstleistungen für rund 30 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in über 30 Ländern auf vier Kontinenten präsent. Das 1934 gegründete Familienunternehmen erwirtschaftet mit mehr als 35.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 7,9 Milliarden Euro (2019). REMONDIS leistet über viele Geschäftsbereiche hinweg einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Angefangen bei der Rückgewinnung wertvoller Rohstoffe aus Industrie- und Haushaltsabfällen, über die Herstellung hochwertiger Recyclingrohstoffe bis hin zur Umwandlung nicht recyclingfähiger Reststoffe in Kraftstoffe. Nicht zuletzt trägt das Unternehmen durch den Einsatz von Biomasse als Energieträger zunehmend auch zur Energiewende bei. Dabei sieht sich das REMONDIS weltweit als Ansprechpartner und Berater für Industrie, Handel und Kommunen, um auch regionale und individuelle Lösungen zu finden.

      Weitere Informationen:

      REMONDIS SE & Co. KG
      Michael J. Schneider
      Presse und Öffentlichkeitsarbeit
      Brunnenstraße 138
      44536 Lünen 
      Telefon: +49(0)2306/106-515
      Telefax: +49(0)2306/106-530
      Internet: www.remondis.de
      E-Mail: michael.schneider@remondis.de



Verpackungslizenzierung und Bewertung der Recyclingfähigkeit vom Profi

Das Verpackungsgesetz sieht vor, dass Verpackungen, die beim Endverbraucher als Abfall anfallen, zwingend im Dualen System zu lizenzieren sind. Verantwortlich für die Lizenzierung ist der Hersteller der Verpackungen. Mit Hersteller ist derjenige gemeint, der die Verpackung in Verkehr bringt. Hier kommen wir von EKO-Punkt ins Spiel. Mit unserer Branchenerfahrung bzw. unserem Wissen rund um die Themen Rücknahmelösungen und Verwertungssysteme, Lizenzierung und Bewertung der Recyclingfähigkeit können wir maßgeschneiderte Angebote erstellen. Schon wenige Klicks genügen, um sich online die nötige Verpackungslizenzierung zu sichern. Schnell, unkompliziert, garantiert sicher.


EKO-Punkt GmbH & Co. KG // Ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe
AGBImpressumDatenschutzhinweiseREMONDIS-Gruppe


  • Schreiben Sie uns

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise


  • Kontakt

    EKO-Punkt GmbH & Co. KG
    Waltherstraße 49-51
    51069 Köln
    Deutschland
    T +49 221 9648970
    E-Mail

© 2021 REMONDIS SE & Co. KG